Loading...

Lookbook

Aktuelle Trends by Felicita Design

Like the Wind

Elfenhaft, leicht, zerbrechlich und dennoch stark: Brautkleider wie aus unbeschwerten Träumen, voller Poesie und reiner Schönheit. Fließende Seide schmiegt sich sanft an den Körper, betont verführerisch die weiblichen Vorzüge - zarte Silhouetten, die einem den Atem stocken lassen.

Folklore Look

Brautmode wird von der Natur inspiriert. Schon als kleine Mädchen saßen wir im Gras und flochten uns Kränze oder Ketten aus zarten Gänseblümchen. Jetzt kehrt die Kindheitserinnerung als cooles Fashion-Statement zurück. Dabei zeigt sich der Folklore-Trend überraschend erwachsen und vielseitig: zurückhaltend und verführerisch, romantisch und gleichzeitig kraftvoll.

Pretty Pastell

Feminin und facettenreich. Ob Rosenholz, Rose, Creme, Hellbeige oder Nude: die dezenten Pudertöne liegen auch in der Brautmode voll im Trend. Stets sanft und zart, niemals aufdringlich schmeicheln sie dem weiblichen Körper. Sie strahlen Anmut und einen Hauch Zerbrechlichkeit aus, schaffen eine magisch-romantische Aura.

Boho Look

Raffinierte Accessoires wie Armbänder, extravagante Spitzenbänder aus zarter Spitze mit Federn machen den lässigen Boho-Look perfekt.

Long Sleeves Kleider

Long Sleeves Brautkleider sind angesagt. Warum sich sich also nicht einmal so königlich fühlen wie Grace Kelly?

Märchenträume

Die Aura der Braut: feminin mit einem Hauch Drama und Glamour. Elfenhaft leicht, zerbrechlich und doch stark: Kleider wie aus unbeschwerten Träumen, voller Poesie und reiner Schönheit. Kleider wie aus 1001 Nacht.

Bride and the City

Hier dominieren schlanke Silhouetten und ausgefallene Schnitte. Wichtig: Ihre persönliche Note! Experimentieren Sie mit Kombinationen aus Klassikern und Moderne, dezenten und leuchtenden Tönen und originellen Accessoires, wie z.B. Fascinators oder Birdcage. Und nicht vergessen: eine elegante Clutch-Tasche passend zum Kleid. Und wer sagt eigentlich, dass man sich nicht in der heißgeliebten Lederjacke das Jawort geben? Mut zum Urban-Look!

Hippie Style

Verspielte Einflüsse aus der Vergangenheit sind leicht in der Bohème der 70er zu erkennen. Fließende Silhouetten aus luftigem Chiffon, Crêpe Georgette und Organza, aufgepeppt mit floralen Details aus Seidenblumen und hauchzarter Spitze. Der Hippie-Style erlebt derzeit ein modisches Revival - magische Flower-Power liegt in der Luft. Verträumt florale Muster werden auf Seidenkleider gezaubert. Zarter Seidenchiffon verleiht Brautkleidern einen Hauch Glamour- und Bohème-Feeling. Aufgepeppt wird der lässige Gipsy-Look mit vielen raffinierten Accessoires: Boleros aus zarter Spitze, farbige Gürtel in Fransen-Optik, Armbändchen aus Seidenblumen. Und ein absoluter Hingucker als Finish: eine süße Blume im Haar oder ein Stirnband aus zarter Spitze mit Federn.

Black & White

Was sagen Sie zu den schwarz-weissen Brautkleidern? Ist es ein Trend oder eine Ausdrucksform individueller Charaktere? Größer könnte der Kontrast wohl kaum sein.

Nude Look

Warum immer in Weiss heiraten, wenn es jetzt so viele schöne farbige Brautkleider gibt? Auch Brautkleider sind auf keinen Fall zeitlos, sondern unterliegen starken Modetrends. In der neuen Saison werden Brautkleider in Vintage-Farben der Renner sein. Das Ganze dann raffiniert und luxuriös bis ins letzte Detail, im zarten Nude-Farbton. Nude-Töne könnenvon Wollweiss über Hellrosé bis Gold changieren. Nude passt praktisch zu allen Hauttypen und Haarfarben und macht Sie zum Eyecatcher auch unter vielen Hochzeitsgästen. Stark im Kommen in der nächsten Saison: Accessoires in Nude kombiniert zu elfenbeinfarbenen Braukleidern.

Royal Look

Schon lange in Vergessenheit geratene Klassiker: Bolero und Schleier aus Spitze. Nach Kate's Hochzeit sind Spitzenboleros sehr gefragt. Warum sollte man nicht versuchen, dieses königliche Accessoire etwas moderner zu kombinieren? Zum Beispiel mit einem leichten, fließenden figurbetonenden Seidenchiffonkleid. Dazu ein Bolero, der sorgt nicht nur für den edlen Look, sondern ist auch angemessen für die kirchliche Trauung. Ein Schleier mit edler Spitzenborte läßt die Braut aristokratisch und feierlich aussehen. Ab sofort bei Felicita: verschiedene Modelle von langen Schleiern mit Spitze, zarte Spitzenboleros.

Schwanensee

Von der Leichtigkeit des Balletts inspirierte Looks wie Schwanensee sind federleicht und hauchzart. Brautkleider, die einem den Atem rauben.


Dahlmannstr. 11 · 10629 Berlin
+49 (0)30 44 04 58 64
info@felicita.de